Herrenhaus von Virués Segovia und Inestal

Dieser Hauspalast aus dem 17. Jahrhundert, der sich in einem ganzen Trapezblock befindet, gehörte der Familie Virués de Segovia. Die Fassade besteht aus Stein, und über dem Türsturz befindet sich ein ovales, ungeschliffenes Marmorschild, das die Familie der Inestal und Virués de Segovia darstellt. Außen sieht man Bewehrungsstützen in den Ecken. Das Innere ist um einen Innenhof herum angeordnet, wo der Kalksteinsockel des Brunnens auffällt.

BESUCHSZEITEN: Nur Fassadenbesichtigung möglich.

Hast du irgendwelche Zweifel?